Mint-Camp 2021 erfolgreich absolviert

Das zweite Mint-Camp der Günther Weber Stiftung ist am 03.09.2021 zu Ende gegangen. Alle 16 Teilnehmende blicken auf vier voll gepackte Tage mit neuem Wissen, spannenden Erfahrungen und jede Menge Spaß zurück. Unser Ziel ist es Schüler:innen der Klassenstufe 9 und 10 für Technik und Wirtschaft praxisnah zu begeistern und berufliche Möglichkeiten in unserem schönen Mecklenburg aufzuzeigen. Neben Besuchen im Dampfturbinen Kraftwerk der neu.sw, Laborerfahrungen im LEEA und Metallbau bei Weber Maschinenbau, stand der Austausch mit Azubis und Mitarbeitenden im Fokus. Am Ende gab es vom Stifter Günther Weber eine Teilnahmeurkunde und Ansporn sich für technische Berufe zu begeistern.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung unseres Mint-Camps in 2021! Vielen Dank an alle Aktiven, die das Camp mit ihrem Wissen und Engagement begleitet haben!

 

Stiftungspreis und Orgelwettbewerb 2021

Wir freuen uns, dass die aktuellen Rahmenbedingungen im Veranstlaltungsbereich den diesjährigen konzertanten Orgelwettbewerb am 17. Juli 2021 möglich machen. Im Rahmen der Konzertreihe anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Konzertkirche Neubrandenburg findet nun bereits zum dritten Mal ein Wettbewerb für Nachwuchsorganisten:innen in der Neubrandenburger Konzertkirche statt. 

Für den diesjährigen Wettbewerb haben sich 7 Teilnehmende beworben und spielen um den mit 6.000 € dotierten Stiftungspreis. Der Preis kann geteilt werden und soll für die Förderung der Preisträger verwendet werden. Jeder Teilnehmende stellt in einem 15 minütigen Programm sein Können unter Beweis. Eine fachkundige und unabhängige Jury bewertet das Orgelspiel und wählt die Preisträger aus. In der Jury begrüßen wir in diesem Jahr u.a. Lukas Storch, Natalia Ushvi, Christof Munzlinger und Markus Bitto.

Wir freuen uns auf einen musikalischen Nachmittag mit jungen talentierten Organisten:innen aus dem In- und Ausland!

Tickets für den 3. Neubrandenburger Orgelwettbewerb sind im Ticket-Service im HKB für 20,00 € erhältlich! Telefon: 0395 5595127

 

2. Mint-Camp der Günther Weber Stiftung

Bereits zum zweiten Mal wird die Günther Weber Stiftung ein Mint-Camp für interessierte und talentierte Schüler*innen aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 vom 30.08. bis 02.09.2021 in Neubrandenburg durchführen.

Dazu laden wir aus dem „Humboldt Gymnasium“ Greifswald, dem „Albert-Einstein-Gymnasium“ Neubrandenburg, dem „Schulzentrum am Sund“ Stralsund und dem Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren bis zu 4 Schüler*innen herzlich ein. Die Ausschreibung findet Ihr hier

Und hier geht es auch gleich zum Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 10. Juni 2021!

Die Kosten für die Teilnahme am Mint-Camp werden für die Teilnehmenden komplett von der Günther Weber Stiftung übernommen.

In diesen Zeiten der großen Verunsicherung möchten wir optimistisch in das kommende Schuljahr blicken und an der Planung und Durchführung des 2. Mint-Camps festhalten.

Wir freuen uns auf ein spannendes Camp und hoffentlich eine rege Beteiligung!

Die Kleinen Orgelkonzerte 2021

Wir blicken optimistisch in die zweite Jahreshälfte und planen gemeinsam mit dem VZN ab dem  01. August 2021 den Start unserer beliebten Konzertreihe "Das kleine Orgelkonzert". An ausgewählten Terminen laden junge Organisten*innen aus dem In- und Ausland zu einem 30 minütiges Hörgenuss ein. Los geht es wie immer um 12 Uhr in der Konzertkirche Neubrandenburg. Neben vielen Stammgästen sind vor allem Schulklassen zu diesen Konzerten wieder herzlich eingeladen. Musikunterricht außerhalb der Klassenräume mit anschließender Orgelbesichtigung lässt sich hier lebendig gestalten. Schulklassen melden sich bitte rechtzeitig zu den jeweiligen Terminen direkt in der Konzertkirche bei Herrn Manfred Tepper unter Tel. 0395 5595122 an. Bitte informieren Sie sich vorab unter  https://www.konzertkirche-nb.de/konzerte/ über die Pandemie bedingten aktuellen Veranstaltungs- und Hygienregeln.

Termine 2021:

1. und 15. August

8. und 21.September

11.und 21. Oktober

15. und 22. November

 

Stiftungs-Jahresmeeting 2021 online

Am 12.02.2021 fand das jährliche Stiftungs-Meeting mit Vorstand und Beirat erstmalig online statt. Auch wir mussten auf den persönlichen Austausch in einem Präsenzmeeting verzichten und haben Rechenschaft zur Stiftungsarbeit 2020 digital abgelegt. Der Stifter dankte allen Aktiven für die engagierte Arbeit im zurückliegenden, von der Corona-Pandemie überschatteten Jahr. Gerade in schwierigen Zeiten war unsere Unterstützung für unsere Projektpartner wichtiger denn je. Viele unserer Präventionsprogramme fielen den Schul- und Kitaschließungen 2020 zum Opfer und wurden zunächst auf 2021 verschoben. Auch die Kleinen Orgelkonzerte fanden nur lückenhaft und mit begrenzter Teilnehmerzahl statt.
Der Start unseres 1. Mint-Camps im Spätsommer fiel glücklicherweise in etwas verlässlichere Zeiten. Das Mint-Camp konnte wie geplant stattfinden und war ein voller Erfolg, so dass eine Fortsetzung in 2021 geplant ist.
Für 2021 werden wir unsere bestehenden Projekte in gewohnter Weise weiterführen und unseren Partnern unterstützend zur Seite stehen. Zum Thema "Schutz von Ehe & Familie" werden wir dem Verein Familienzeit e.V. mit der Übernahme der Mietkosten im ersten Quartal 2021 durch die Coronazeit helfen. Des Weiteren unterstützen wir neu in 2021 das Filmprojekt "Zigarettenstummel", welches sich in Kooperation mit dem Kunsthaus Neustrelitz e.V. und Demokratie leben! der Thematik psychisch erkrankter Jugendlicher widmet.

Wir freuen uns auf spannendes Stiftungsjahr!

 

Günther Weber Stiftung überrascht Grundschüler mit Weihnachtstanne

Pünktlich zum ersten Advent erstrahlte bereits am Freitag Abend die 12m hohe Tanne vor der Grundschule Datzeberg. Am heutigen Montag, 30.11.2020 wurde der festlich geschmückte, bunt leuchtende Baum offiziell an die Kinder und Lehrer*innen durch Vertreter der Günther Weber Stiftung übergeben. „Wir möchten mit dieser herzlichen Aktion, Licht und Wärme in die Adventszeit bringen. Gerade die Kinder habe es in der aktuellen Zeit nicht leicht. Keine Weihnachtsmärkte, keine Eislaufbahn in Neubrandenburg und viele vorweihnachtliche Aktivitäten finden in diesem Jahr Corona bedingt nicht statt.“ Mit Unterstützung der Weber Maschinenbau GmbH und der Agentur tonkonzept wurde die Idee innerhalb einer Woche in die Tat umgesetzt.

In der Grundschule freuen sich Kinder und Lehrkräfte sehr über diese tolle Aktion. Alle Klassen haben bereits in der vergangenen Woche fleißig die Dekoration für ihren Baum gebastelt. In dieser Woche wird der Baum nun weiter geschmückt. Auch die Kita vom Datzeberg möchte zur Gestaltung des Baumes beitragen und plant einen Spaziergang zur Weihnachtstanne.

Fotos:Günther Weber Stiftung

Erstes Mint-Camp erfolgreich absolviert

Das erste Mint-Camp unserer Stiftung liegt nun erfolgreich hinter uns. Insgesamt haben 11 Schüler*innen von den drei ausgewählten Schulen (AEG Neubrandenburg, Schulzentrum am Sund, A.-v.-Humboldt Gymnasium Greifswald) teilgenommen. Allen Teilnehmenden können wir bescheinigen, dass Sie mit Neugier, Talent & Wissbegierde zum Gelingen des Camps beigetragen haben. Neben Einblicke in moderne Industrieunternehmen, gab es praktische Arbeiten wie z.B. ein 3-D-Puzzle aus Metall und Ausblicke auf Ingenieurtätigkeiten der Zukunft. Abgerundet wurde das Camp mit einem spannenden Rahmenprogramm.

Wir planen eine Fortsetzung des Mint-Camps im nächsten Schuljahr, voraussichtlich Ende August 2021. Wir würden uns freuen, wenn wir wieder Teams der diesjährigen Schulen sowie weitere Schulen des Landkreises begrüßen dürfen. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützenden, an die Schulen, an die stillen Helfer*innen und an das Stiftungsteam. Besonders danken möchten wir der ehemaligen Mathematik-/Physiklehrerin Gisela Michaelis für ihre gute Vernetzung und Fachkenntnis im Mint-Bereich. 

Nachfolgend ein paar Impressionen von vier spannenden Tagen. (Fotos: Günther Weber Stiftung)

Wir halten zusammen

Als uns der Spendenaufruf der theaterpädagogischen werkstatt Osnabrück (tpw) erreichte war uns sofort klar, hier wird unsere Hilfe benötigt. Seit Jahren ist die tpw mit ihren Präventionsprogrammen u.a. gegen sexuelle Gewalt in den Grundschulen und Kitas der Seenplatte fester Bestandteil der Erziehungs- & Bildungsarbeit. Doch Corona bedingt fanden seit Mitte März keine Theaterprogramme mehr statt. Das bedeutete keine Arbeit für die Theaterpädagogen*innen und somit keine Einnahmen. Unsere Stiftung finanziert diese Programme bereits seit mehr als 10 Jahren. Damit weiterhin diese wichtige Präventionsarbeit in unserer Region stattfinden wird, haben wir umgehend 2.000 € an die tpw überwiesen. Helfen auch Sie und unterstützen die theaterpädagogische werkstatt mit einer kleiner Spende!

Projektlink:www.betterplace.org/p79705

Die Kleinen Orgelkonzerte starten nach Corona Pause wieder

Die Konzertreihe"Das kleine Orgelkonzert" startet pünktlich zum dritten Geburtstag der Neubrandenburger Orgel am 12. Juli 2020 um 12:00 Uhr mit dem jungen Organisten Vladimir Magalashvilli.

Aktuell dürfen nur 166 Personen die Konzerte erleben. Interessenten melden sich bitte vorab bei Ticketservide im HKB Neubrandenburg an. Wir freuen uns auf die Rückkehr dieser beliebten Konzerte.

Weitere Termine: 23.08.2020/ 04.09.2020/

Erstes Mint-Camp der Stiftung

Gut ausgebildete Facharbeiter, Ingenieure und Spezialisten sind das Rückgrat der Wirtschaft. Damit Deutschland den Herausforderungen im globalen Wettbewerb in Forschung, Wissenschaft und Technologie zukünftig gewachsen ist und anstehende Veränderungen in der Wirtschaft und der Technik gelöst werden können, benötigen wir gut ausgebildeten Nachwuchs.

Um das Interesse für die Bereiche Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften zu wecken und zu fördern, bedarf es großer Anstrengungen, nicht nur in der Schule. Die Öffnung der Schulen gegenüber ihrem gesellschaftlichen Umfeld ist ein schulgesetzlicher Auftrag.

Daran möchte sich auch die Günther Weber Stiftung beteiligen. Die Stiftung unterstützt seit mehr als 12 Jahren vielfältige Projekte u.a. im Bereich Erziehung & Bildung. Erstmalig werden wir ein Mint-Camp für interessierte und talentierte Schüler*innen aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 vom 31.08. bis 03.09.2020 in Neubrandenburg durchführen. Bewerben können sich dafür bis zu fünf Schüler*innenaus dem „Humboldt Gymnasium“ Greifswald, dem „Albert-Einstein-Gymnasium“ Neubrandenburg und dem „Schulzentrum am Sund“ Stralsund. Die offizielle Ausschreibung findet Ihr hier und hier geht es zur Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2020!

Die Kleinen Orgelkonzerte 2020 - BIS AUF WEITERES ABGESAGT

Auch in 2020 findet die beliebte Konzertreihe "Das kleine Orgelkonzert" an 12 Terminen jeweils um 12 Uhr in der Konzertkirche Neubrandenburg statt. Junge Organisten*innen aus dem In- und Ausland lassen für jeweils 30 Minuten die Orgel in all ihren Facetten erklingen. Neben vielen Stammgästen sind vor allem Schulklassen zu diesen Konzerten wieder herzlich eingeladen. Musikunterricht außerhalb der Klassenräume mit anschließender Orgelbesichtigung lässt sich hier lebendig gestalten. Schulklassen melden sich bitte rechtzeitig zu den jeweiligen Terminen direkt in der Konzertkirche bei Herrn Manfred Tepper unter Tel. 0395 5595122 an.

Termine 2020:

05.04.20/ 14.04.20   ->wegen Corona ersatzlos gestrichen

06.05.20/ 25.05.20 ­->wegen Corona ersatzlos gestrichen

24.06.20 ->wegen Corona ersatzlos gestrichen

12.07.20 um 16:00 Uhr Orgelwettbewerb ->Terminverschiebung  17. Juli 2021

23.07.20.

weitere Termine folgen

Benefizkonzert 2020 - A B G E S A G T

"So Sorry! I have stolen."

AUS AKTUELLEM ANLASS - VERANSTALTUNGSABSAGE FÜR 2020

NEUER TERMIN 2021: SAMSTAG, 30. OKTOBER 2021

 

Liebe Freunde*innen der Stiftung,

wer die HochschulBigband schon einmal erlebt hat weiß, ob Klassik oder Rock oder zeitgenössische Kompositionen – das Neubrandenburger Ensemble versteht sich auf gute Unterhaltungsmusik. Neben der HochschulBigband begrüßen wir an diesem Abend den Crossover Organisten Achim Thoms. Unter dem Motto "So Sorry! I have stolen." präsentiert er Orgelimprovisationen ausschließlich aus "Plagiaten". Was sonst verboten ist, ist hier spannend, gestohlen und doch kreativ. Achim Thoms improvisiert für Sie nach berühmten Themen vom Barock bis zum Jazz. Seien Sie gespannt und raten Sie mit. Sie kennen die Originale bestimmt.

Sichern Sie sich schon heute Ihre Karten für unser Benefizkonzert am

Samstag, 24. Oktober 2020 um 19:00 Uhr
in der Konzertkirche Neubrandenburg.

Tickets für das Konzert sind ab sofort über die Günther Weber Stiftung: info@guenther-weber-stiftung.de oder im Ticket-Service im HKB ab 20,00 € erhältlich!

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen Beitrag zur erfolgreichen Weiterführung unserer Projekte in der Region.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend unter Freunden.

Ihr Günther Weber

Kleine Vereine - großes Engagement

Auch in 2020 dürfen sich wieder zwei Sportvereine über eine dreijährige Förderung ihrer Kinder- und Jugendarbeit freuen. Vertreter der Stiftung waren am 31. Januar 20 bei Warener Seglerverein zur offiziellen Scheckübergabe und am 03. Februar 20 trafen wir uns bei der Gültzer Tanzgruppe zur Übergabe des Förderbescheides.

Insgesamt hatten 8 Sportvereine einen Förderantrag bei der Stiftung eingereicht. Fianal fiel die Entscheidung auf die beiden regionalen Vereine:

  • Ueckermünder Turnverein 1861 e.V. (hier Tanzgruppe Gültz) ->Finanzierung der Teilnahme an den deutschen Meisterschaften 2020
  • Warener Segelverein ->Finanzierung eines Schlauchbootes für den Trainingsbetrieb

Da uns an der Nachhaltigkeit der von unserer Stiftung unterstützten Projekte gelegen ist, sichern wir beiden Vereinen eine jährliche Unterstützung in Höhe von 2.000 € zunächst für drei Jahre zu.

Ob großer oder kleiner Verein, bei allen Bewerbern schätzen wir das hohe ehrenamtliche Engagement für ihren Verein. Wir wünschen allen Vereinen weiterhin viel Erfolg.

Halbzeitbilanz im km² Bildung in der Neubrandenburger Oststadt

Am 06. Dezember 2019 trafen sich mehr als 40 Akteure, Partner und Förderer des Projektes Ein Quadratkilometer Bildung in den Räumlichkeiten der Weber Maschinenbau GmbH Neubrandenburg um nach 5 Jahren Bildungsverbund Resümee zu ziehen. Die Günther Weber Stiftung ist seit der ersten Stunde im Februar 2015 Förderer des Bildungsprojektes und unterstützt jährlich mit 20.000 EUR. Seitens der Stiftung waren zur Halbjahresbilanz Ines Hein, Günter Henke und Diana Hackmann vertreten.
 
"Es ist ein guter Zeitpunkt, den Partnern und Förderern einmal ausführlich darzustellen, woran unser Bildungsverbund in den letzten 5 Jahren gearbeitet hat - und was seither in der Oststadt bewegt werden konnte", erklärte Projektleiter Thomas Evers zum Anliegen des Veranstaltung. Nach Grußworten des Oberbürgermeisters Silvio Witt folgte eine 30-Bilder-Präsentation als pecha kucha-Vortrag, der den Anwesenden einen Eindruck über die vielfältigen Aktivitäten und Unternehmungen im Projektverlauf verdeutlichten sollte. Im Anschluß nutzten die Gäste die Möglichkeit, um sich an insgesamt fünf Thementischen zur Übergangsgestaltung, Migration, Leseförderung, Organisationsentwicklung und zum sozialen Lernen zu informieren und mit den Akteuren über die geleistete Arbeit, bisherige Erfolge, aber auch die täglichen Stolpersteine ausführlich ins Gespräch zu kommen.
 
In der plenaren Abschlussrunde gaben die Gäste den Akteuren aus Kita, Hort und Schule viel positives Feedback: "Respekt, ich bin beeindruckt von Ihrem Engagement!" war das Fazit von Günter Henke.
Wir blicken gespannt auf die nächsten 5 Jahre im km² Bildung und werden weiterhin Förderer dieses ausserordentlichen Bildungsverbundes sein. Allen Akteuren wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Arbeit und danken dem Projektleiter Thomas Evers für sein herausragendes Engagement.

 

Das kleine Orgelkonzert 2019

Am 11. April 2019, 12:00 Uhr beginnt die diesjährige Reihe „Das kleine Orgel Konzert“ in der Konzertkirche Neubrandenburg. Die Günther Weber Stiftung finanziert, über insgesamt 5 Jahre, diese Konzerte zur Förderung junger Organisten. Die Günther Weber Stiftung möchte vor allem Schulklassen die Konzertorgel im Sinne einer musikalischen und kulturellen Bildung erlebbar machen.

Dafür werden von der Günther Weber Stiftung regelmäßige Mittagskonzerte (Dauer 30 min) finanziert, welche für die Besucher kostenlos sind. 
 
Ergänzend gibt es „Das große Buch der Orgel“. Dieses Buch erzählt von der neuen Orgel in der Konzertkirche Neubrandenburg. Wer hat sie gebaut, was gibt es an ihr Besonderes, wie viele Pfeifen hat sie und warum so viele? Dabei lernt man einiges über die „Königin der Instrumente“, zum Beispiel wie so eine „gigantische Maschine“ funktioniert oder wie eine Orgelbauwerkstatt aussieht.

Durchgeführt werden die Konzerte durch die städtische Veranstaltungszentrum Neubrandenburg GmbH.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, die kostenlosen Eintrittskarten gibt es beim Ticketservice Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg, Tel.: 0395 5595127, E-Mail: ticket-service(at)vznb.de.

Das kleine Orgelkonzert findet 2019 noch zu folgenden Terminen, jeweils um 12:00 Uhr in der Konzertkirche statt:

29. April, 19. Mai, 27. Mai, 18. Juni, 30. Juni, 07. Juli, 22. Juli, 04. August, 22. August, 08. September, 26. September, 14. Oktober, 22. Oktober, 13. November, 20. November. (Fotos: Orgelkonzerte 2018 GWStiftung)


Die Weberstarken - Teamberufung 2019

Am Dienstag, den 24. Februar 2015 wurde in den Räumlichkeiten der Weber Maschinenbau GmbH Neubrandenburg das neue Team der „Weberstarken“ berufen. Dazu trafen sich Vertreter der Günther Weber Stiftung, Sportler und Trainer.

Nach einem Rückblick auf das Jahr 2018 durch den Vizepräsidenten des SCN Frank Benischke sowie Trainer Carsten Hodea, wurden die neuen Sportler im Team der „Weberstarken“ begrüßt.

Seit mittlerweile 9 Jahren unterstützt die Günther Weber Stiftung eine Gruppe von 13-16 Jährige Nachwuchsathleten des Sportclubs Neubrandenburg, die erfolgreich in den Disziplinen Sprint, Lauf, Mehrkampf, Diskus und Kugelstoß sind.

Die jährlich zur Verfügung gestellte Summe in Höhe von 15.000 € ermöglicht eine spezielle Förderung, um den Übergang zur Elite zu begleiten. Die Finanzierung von Trainingskleidung, Trainingslagern, Wettkampfkosten, Trainings- und Wettkampfmaterial steht dabei im Vordergrund.

Im zurückliegenden Wettkampfjahr holten „Die Weberstarken“ bei Deutschen, Norddeutschen und Landesmeisterschaften insgesamt 37 Titel.  Dem Team „Die Weberstarken“ 2019 bestehend aus 10 Athleten*innen wünschen wir maximale Erfolge.


Benefizkonzert 2018

Nach dem erfolgreichen Benefizkonzert im vergangenen Jahr – knapp 10.000 EUR Reinerlös – laden wir Sie herzlich zum diesjährigen Benefizkonzert am Dienstag, den 30. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in die Konzertkirche ein.
Mitglieder der Philharmonie Teplice unter der Leitung von Generalmusikdirektor Norbert Baxa präsentieren musikalische Juwelen aus 4 Jahrhunderten, J.S. Bach: Präludium Es-Dur BWV 552, Per Gynt: Suite No. 1 op. 46 , Lehar: Dunkelrote Rosen, Verdis Brindisi um nur einige zu nennen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihren Freunden, Kollegen/innen, Bekannten und Geschäftspartner unser Konzert besuchen. Karten erhalten Sie zum Preis von 25,00 Euro bzw. 35,00 Euro im

Ticket-Service Neubrandenburg
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr
Samstag:  10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Kontakt:
Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395 5595127
E-Mail: ticket-service(at)vznb.de

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen Beitrag zur erfolgreichen Weiterführung unserer Projekte in der Region. Wir freuen uns auf Ihre Zusage und einen Abend mit großem musikalischen Genuss.

Herzliche Grüße

Günther Weber


Konzertanter Orgelwettbewerb & Stiftungspreisverleihung 2018

Am Sonntag, 08.07.2018 fand in der Konzertkirche Neubrandenburg ein konzertanter Orgelwettbewerb statt. 8 junge Organisten/innen aus dem In- und Ausland präsentierten ihr Können einer fachmännischen Jury. Der Stiftungspreis 2018 der Günther-Weber-Stiftung wurde im Rahmen dieses Organistenwettbewerbs vergeben. Ziel des Orgelwettbewerbs war es den Nachwuchs zu fördern und zugleich zukünftige Musikschüler für das Orgelspiel zu begeistern.

Mehr als 400 Gäste verfolgten die Darbietungen der jungen Organisten/innen. Der mit 6.000 € dotierte Stiftungspreis wurde geteilt und für die Förderung der Preisträger verwendet. Nach gut 1,5 Stunden zog sich die Jury bestehend aus Philipp Klais von Johannes Klais Orgelbau, Martin Schwarz – Schuke Orgel Berlin, Herr Christof Munzlinger – Organist,  Herr Prof. Bernecker – Orgelsachverständiger zur Beratung zurück. Alle bestätigten das hohe Niveau der Teilnehmer, so dass eine Entscheidung schwer fiel. Folgende Preisträger standen dann am Ende der Veranstaltung fest:

  • 1. Preis (Preisgeld in Höhe von 2000 EUR) - Ji Hee Jeon (Berlin)
  • 2. Preis (Preisgeld in Höhe von 1500 EUR) - Vladimir Magalashvili (Berlin)
  • 2. Preis (Preisgeld in Höhe von 1000 EUR) - Fabian Luchterhandt (Lübeck)

Alle 5 weiteren Teilnehmer durften sich über einen Sonderpreis in Höhe von jeweils 300 EUR freuen.

Unser Dank geht an das VZN für die hervorragende Organisation der Veranstaltung und natürlich an die Juroren für ihre fachmännische Bewertung des Orgelspiels sowie an unseren OB Herrn Silvio Witt für die unterhaltsame Moderation.

Bilder oben: 1. Preisträgerin Ji Hee Jeon,, Preisträger 1.bis 3 von links
Bilder unten: alle Teilnehmer (außer Ji Hee Jeon), Jury